Dimensionen

Dimension Familie

In der Dimension Familie werden alle Ereignisse eingetragen, die das familiäre Setting verändern: Geburt und Tod wichtiger Bezugspersonen, Partnerschaften, Heirat und Trennung der Eltern etc.

 

Dimension Wohnen

In der Dimension Wohnen werden Änderungen im Wohnsetting erfasst. Das Setting ändert sich nicht nur durch Umzug, sondern auch dadurch, dass Personen den Haushalt verlassen (z.B. Auszug von Geschwistern oder eines Elternteils) oder neu dazukommen (z.B. Geburt von Geschwistern). Einzutragen ist also nicht nur der Wohnort, sondern sind auch die weiteren Personen im Haushalt.

Dimension Bildung

In dieser Dimension werden vom Kindergarten über die Schulausbildung bis zu Studium oder Berufsausbildungen alle Bildungsaktivitäten erfasst.

Dimension Arbeit

Die Arbeitskarriere umfasst alle bezahlten Tätigkeiten und Arbeitsplatzwechsel, auch jene in der Firma.

Dimension Gesundheit

In der Zeile Gesundheit werden (auch vorübergehende) Krankheiten bzw. Beeinträchtigungen der physischen und psychischen Funktionsfähigkeit dargestellt.

Dimension Behandlung / Hilfe

Die Zeile Behandlung / Hilfe dient der Darstellung nennenswerter medizinischer, sozialarbeiterischer, psychotherapeutischer und ähnlicher Hilfe. Längere stationäre Aufenthalte erscheinen auch in der Dimension „Wohnen“.

Dimension „sonstiges“ und unbenannte Zeile

Neben den sechs obligatorischen Zeilen können dem Kontext entsprechend noch ein bis zwei weitere Zeilen hinzugefügt werden. Die Zeile „sonstiges“ dient vorerst dazu, biographisch wichtige Ereignisse aufzunehmen, die nicht in die obligatorischen Zeilen passen. Hier können z.B. gravierende Umweltereignisse verzeichnet werden (z.B. Kriege, Umweltkatastrophen, Wirtschaftskrisen, politische Umbrüche). Bei Personen, die in der DDR aufgewachsen sind, haben z.B. die Maueröffnung und der Zusammenbruch der DDR als Staat 1989-1990 die Rahmenbedingungen der Biographie wesentlich verändert. Für Personen, die in Jugoslawien geboren wurden, waren es die Balkankriege in den 1990er-Jahren. Es wird empfohlen, solche Umbrüche jedenfalls einzutragen. Sie sind für eine angemessene Interpretation der Biografie unerlässlich.

Die Software easyBiograph ermöglicht - über die Schaltfläche "Einstellungen" - die freie Editierbarkeit der Beschriftung der letzten beiden Zeilen. So können biographische Dimensionen hinzugefügt werden, die für die für die Person oder in diesem Kontext bedeutend sind. Zum Beispiel wird in Settings wie der Bewährungshilfe eine Zeile für „Delinquenz“ zu reservieren sein. Bei Personen, in deren Leben das ehrenamtliche Engagement (z.B. in der Lokalpolitik und in zivilgesellschaftlichen Organisationen), eine  künstlerische oder sportliche Betätigung eine Rolle spielt, wird man dafür eine Zeile zur Verfügung stellen. So ist abgesichert, dass neben den für alle Menschen wichtigen biographischen Dimensionen auch frei gewählte und subjektiv bedeutsame Sinnwelten abgebildet werden.